Spon­so­ring

Aktiv in vielen Sportarten

Die GTÜ hat schon in der Vergangenheit unterschiedlichste Sportarten aktiv unterstützt und tut das bis heute. Mit zahlreichen Engagements fördert sie verschiedene Sportarten, Vereine, Spielerinnen und Spieler sowie Athletinnen und Athleten. Die Kooperationen und Sponsorings von Fußball über Handball und Beachvolleyball bis zu Motorsport oder auch E-Sport tragen zur Bekanntheit der GTÜ und ihrer bundesweiten Partnerinnen und Partner bei.

VfB Stuttgart

VfB Stuttgart – die Werbepartnerschaft

Am 19. September 2020 wurde die neue Werbepartnerschaft der GTÜ mit dem VfB Stuttgart angepfiffen, denn an diesem Tag bestritt der Traditionsverein sein erstes Heimspiel nach dem Wiederaufstieg in die Erste Fußball-Bundesliga gegen den SC Freiburg. Zugleich begann eine intensivierte Kooperation der GTÜ mit dem VfB. Die GTÜ war in der laufenden Saison 2020/21 bei sämtlichen Heimspielen in der Stuttgarter Mercedes-Benz-Arena mit Werbung im Stadion vertreten; dazu zählt insbesondere die Multirotation auf der LED-Bande. Die Partnerschaft wird auch in der Saison 2021/22 weiter fortgesetzt. Wir hoffen auf viele Tore und spannende Fußballspiele.

Simracing

Simracing – don’t call it a game

Im Trendsport Simracing hat die GTÜ seit 2021 ein eigenes Rennteam unter Vertrag: Eifel Racing powered by GTÜ (eifel-racing.webflow.io). Es tritt bei unterschiedlichen Rennen an und stellt sein Können unter Beweis. Das Team „Eifel Racing“ wurde im Jahr 2020 von Lucas Nett, Leon Dreiser und Nicolas Schmitt gegründet. Die Leidenschaft für den Motorsport kommt bei den Jungs nicht nur aus dem digitalen Bereich, sondern auch vom Kartsport – ganz „old school“ auf echten Pisten mit Benzingeruch und notwendigem Kurvengeschick.

zum E-Sport