Gute und sichere Fahrt in den Urlaub

Ur­laubstipps

Urlaubstipps

Urlaub geplant?

Die GTÜ rät jeder Fahrzeughalterin bzw. jedem Fahrzeughalter vor größeren Touren zum Do-it-yourself-Kurzprogramm.

Ab in den Urlaub? Vor der großen Reise lohnt sich auch beim modernen Auto ein kleiner Check, rät die GTÜ: Ein Blick auf den Zustand der Reifen samt Prüfung von Luftdruck, Ölstand, Bremsflüssigkeit, Scheibenwaschanlage und der Funktion der Lichtanlage gibt das gute Gefühl, mit einem verkehrssicheren Automobil unterwegs zu sein.

Völlig ausschließen lassen sich Autopannen zwar leider nicht, aber die folgenden Tipps schaffen eine sichere Basis für längere Urlaubsfahrten.

Prüfen Sie in zwölf Schritten Ihr Fahrzeug:

  1. Reifenprofil
  2. Luftdruck
  3. Reserverad
  4. Ölstand
  5. Batterie
  6. Motorraum
  7. Kühl- und Bremsflüssigkeit
  8. Scheiben und Scheinwerfer
  9. Scheibenreinigung
  10. Zuladung
  11. Dachboxen und Heckträgersysteme
  12. Kontrollleuchten und Leuchtmittel

Beachten Sie bei der Beladung Ihres Fahrzeugs auch die Angaben des Fahrzeugherstellers zu Gesamtgewicht, Leergewicht und Zuladung.

Wir wünschen Ihnen eine gute Fahrt!

Teaser auf die Mietwagen-Checkliste

Bild

In der Ferien- und Urlaubszeit greifen vor allem Flugreisende am Urlaubsort gerne auf das Angebot von Mietwagenanbietern zurück, um auch vor Ort flexibel und mobil zu sein. Worauf bei der Anmietung eines Leihwagens zu achten ist, erläutert die Checkliste der GTÜ.

Download Urlaubstipps