Qualitätssicherung

Bild: Production Perig/Fotolia

Bild: Production Perig/Fotolia

Qualitätsmanagement im Autohaus

Ziel:

Die Teilnehmer können Qualitätsmanagement-Prozesse und -Arbeitsabläufe nachhaltig verbessern, das Qualitätsmanagement nach der DIN ISO 9001 optimal organisieren, mittels der PDCA-Methode die Qualität im Autohaus nachhaltig verbessern, Prozesse und Arbeitsabläufe definieren und dokumentieren und eigene Bewertungsmaßstäbe definieren.

Inhalte:

  • Vorbesprechung im Autohaus
  • Implementierung des QM-Beauftragten
  • Organisation des Qualitätsmanagements nach DIN ISO 9001
  • QM-Projektmanagement und Prozessoptimierung
  • Regelkommunikation im Qualitätsmanagement / Nachbetreuung

Profi-Werkstatttest

Ziel:

Das Autohaus erhält einen Einblick wie ein Kunde sein Autohaus erlebt und Rückmeldung über die aktuelle Umsetzung der Autohausstandards.   
Aufgedeckte Abweichungen im Serviceablauf und Werkstattablauf können sofort analysiert  und abgestellt werden

Inhalte:

  • Aufdeckung von Abweichungen in der Werkstattleistung
  • Aufdeckung von Abweichungen in der Serviceleistung
  • Kompletter Servicevorgang wird analysiert
  • Neutrale Überprüfung des Autohauses
  • Kurzschulung bei Abweichungen

Q-Check

Vorraussetzungen:

Die Teilnahme ist nur für Vertragswerkstätten von Audi, VW oder Skoda möglich.

Ziel:

Die Teilnehmer kennen alle Vorgaben aus den Service-Kernprozessen die für die Durchführung von Q-Checks nach Herstellervorgaben erforderlich sind. Die Teilnehmer können den Q-Check Teil 1 & Teil 2 umsetzen und Ursachen für gefundene Abweichungen ermitteln.

Inhalte:

  • Philosophie des Q-Check
  • Erklärung aller Prüffragen aus Q-Check Teil 1 & 2
  • Ermittlung von Ursachen
  • Praxisbeispiele 

Werkstatt und Reparaturrecht

Ziel:

Sie und Ihre Mitarbeiter erhalten einen Überblick über die rechtlichen Rahmenbedingungen von Werkstattbetrieben und Reparaturen mit dem Ziel, Haftungsfallen für Ihren Betrieb zu vermeiden.

Inhalte:

  • Marktverhältnisse/Rechtsgrundlagen
  • Terminüberschneidungen und Verzugshaftung
  • Preisvereinbarung/Kostenvoranschlag/Vergütungsanspruch
  • Auftragsumfang/Hauptpflichten des Bestellers
  • Sicherungspflichten und Sicherungsrechte Werkstatt/Sachmängelhaftungsfragen
  • Zahlungsverzug/Verjährung des Werklohns
  • Deliktische Haftung/Verfahrensfrage