„Wir ziehen alle an einem Strang“

Ich habe ein Maschinenbaustudium absolviert und im Anschluss eine Ausbildung zum Sachverständigen gemacht. Nach einigen Jahren Berufserfahrung erzählte mir ein Studienkollege, der bei der GTÜ beschäftigt war und ist, von einer zu besetzenden Referentenstelle in der Akademie. Das hat mein Interesse geweckt. Ich wurde zum Schnuppertag eingeladen: Meine zukünftigen Kollegen konnte ich bereits dabei kennenlernen und bekam tiefe Einblicke in das Unternehmen und in den Arbeitsalltag – das hat mich überzeugt.

Als Referent in der GTÜ-Akademie plane ich Aus-, Fort- und Weiterbildungen und führe diese an unseren Ausbildungsorten und direkt bei den GTÜ-Partnern vor Ort durch. Wir bilden jährlich über 150 Teilnehmer zu Prüfingenieuren aus – somit sind wir führend in der Ausbildung zu Prüfingenieuren. Neben der Organisation, der Durchführung und der Kommunikation mit Prüfbehörden entwickeln wir stetig das Akademie-Programm weiter. Wir passen unser Angebot kontinuierlich an die aktuellen Bedürfnisse der GTÜ-Partner an; die Nähe zu unseren Partnern ist uns sehr wichtig.

Die Interaktion mit den Menschen! Die Teilnehmer unserer Aus- und Fortbildungsangebote sind sehr vielfältig: Berufseinsteiger treffen auf Berufserfahrene mit unterschiedlichsten beruflichen Hintergründen und das aus allen Regionen Deutschlands. Und definitiv das Fachliche – nämlich die Fahrzeugtechnik – motiviert mich. Das ist meine, das ist unsere Leidenschaft. Besonders gut finde ich auch die Praxisnähe, die wir als Teil unserer Ausbildung anbieten. Dabei prüfen unsere Teilnehmer zusammen mit unseren Referenten sämtliche Fahrzeuge – vom Motorrad bis zum Omnibus.

Mittlerweile sind wir ein recht großes Unternehmen. Die Entscheidungswege sind nach wie vor kurz; nicht zu vergleichen mit jenen bei Konzernen. Führungskräfte sind stets greifbar, bei Problemen wird direkt gemeinsam nach Lösungen gesucht. Es herrscht eine große Hilfsbereitschaft in der Mannschaft: Wir ziehen alle an einem Strang. Wir haben einen wirklich sehr guten Zusammenhalt. Auch dass es hier im Unternehmen viele langjährige Mitarbeiter gibt, spricht für die GTÜ als zuverlässiger und stabiler Arbeitgeber.

In diesem Text wird für die bessere Lesbarkeit nur die männliche Form verwendet. Die nachstehend gewählte männliche Formulierungen gelten deshalb uneingeschränkt auch für alle Geschlechter.