GTÜ gehört zu Deutschlands besten Ausbildungsbetrieben

Die Prüforganisation setzt sich erfolgreich in der Studie „Ausbilder 2020“ der Zeitschrift „Capital“ durch • Breites Angebot an Ausbildungen und dualen Studiengängen bei der GTÜ • Sicherung des Prüfingenieur-Nachwuchses

__ Stuttgart. Eine Berufsausbildung bei der GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung mbH ist auf jeden Fall eine Überlegung wert: So sieht es das renommierte Wirtschaftsmagazin „Capital“. Es hat in einer Studie über 600 Unternehmen in Deutschland verglichen und die GTÜ als einen der besten Ausbildungsbetriebe in Deutschland ausgezeichnet.

__ „Diese Auszeichnung freut uns besonders und zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind“, sagt Geraldine Katz, Personalleiterin der GTÜ. „Mit unserem hochattraktiven Aus- und Weiterbildungskonzept entwickeln wir Schulabgänger zu hochqualifizierten Fachkräften und sichern zugleich die Zukunft unseres Unternehmens.“

__ Schulabsolventen bietet die GTÜ ein sehr breites Spektrum von Ausbildungsberufen und dualen Studiengängen. Eine zentrale Rolle
nimmt dabei das Ingenieursstudium ein, welches mit der daran anschließenden Qualifizierung zum Prüfingenieur den kompetenten Nachwuchs für die GTÜ-Partner im flächendeckenden Netzwerk sichert. Aber auch die Studiengänge „Informatik“ sowie „BWL/Servicemanagement“ gehören zum Angebot. Zusätzlich gibt es kaufmännische Ausbildungen in der Zentrale in Stuttgart.

__ Das Konzept ist in jedem Fall sehr praxisorientiert: Auszubildende
und Studenten durchlaufen fast alle Abteilungen des Unternehmens in Stuttgart und bekommen so einen sehr umfassenden Einblick. Besonders attraktiv für die Absolventen: Schon in vielen Fällen konnte die GTÜ gleich nach der Ausbildung eine Festanstellung anbieten.

__ Im aktuell gestarteten Ausbildungs- und Studienjahr sind derzeit zwei Auszubildende und zwölf Studenten bei der GTÜ beschäftigt. Auch im Hinblick auf die aktuelle Pandemiesituation, die viel Ungewissheit mit sich bringt, positioniert sich die GTÜ als starker Arbeitgeber. Um zukünftig den Weg für Schüler, Absolventen, Berufseinsteiger und Berufserfahrene in die bundesweit tätige Prüforganisation noch attraktiver zu gestalten, bereitet das Unternehmen mit Hochdruck ein eigenes Karriereportal vor. „Wir verbessern kontinuierlich unsere Attraktivität als Arbeitgeber sowohl für unsere arbeiter als auch für Bewerber – Stillstand gibt es bei uns nicht. Mit unserem Team blicken wir dabei optimistisch in die Zukunft“, betont Geraldine Katz. 

__ Die GTÜ hat bereits mehrere namhafte Auszeichnungen als vorbildlicher Arbeitgeber und Ausbilder erhalten. So absolvierte die Prüforganisation erfolgreich das Audit berufundfamilie und platzierte sich oben im Ranking 2018 des Fachmagazin „Focus Business“. Außerdem erhielt das Unternehmen Auszeichnungen vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg und dem Landessportverband Baden-Württemberg als „Partnerbetriebe des Spitzensports“, von der Arbeitgeberinitiative Fair Company, Deutschlands größte und bekannteste Arbeitgeberinitiative für eine faire Arbeitswelt sowie das Gütesiegel OPEN COMPANY des Arbeitgeberportals Kununu.

__ Informationen über eine Berufsausbildung bei der GTÜ finden Sie hier .

Stuttgart, den 04. November 2020