Aktion "Für Rolf" - Golf II Projekt von Rolf Baus erfolgreich abgeschlossen

Foto: GTÜ

Foto: GTÜ

Rolf Baus, langjähriges Mitglied und Moderator des VW Golf II Forums "Doppel-WOBber", verstarb am 01. August 2016 an einer langjährigen Krankheit. Er hinterließ seine trauernde Witwe und "beste Freundin" Alexandra und ein noch nicht ganz abgeschlossenes Projekt: die komplette Restaurierung und den Neuaufbau eines Golf II Sondermodells Passadena, Baujahr 1991. Seine Forumsfreunde beschlossen deshalb, dieses Projekt für den allseits geschätzten Freund und Forumsmitglied zu vollenden und den Wagen komplett zugelassen an die Witwe des Forumsmitglieds, Alexandra Baus, zu übergeben. Planung und Vorbereitung dieser Aktion wurde noch im November 2016 begonnen, alle notwendigen Arbeiten, Ersatzteile und Reparaturschritte vorbereitet und der Golf II Passadena auf der Techno Classica 2017 in Essen auf dem Stand der "Doppel-Wobber"in einer gemeinsamen Aktion der Forumsmitglieder fertiggestellt. Die GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung war von dieser Clubaktion auf der Messe sehr angetan und unterstützte das Vorhaben bis zur Fertigstellung. Die Doppel-Wobber Mitglieder schafften das unmögliche und Frau Baus konnte dem Golf II Ihres Mannes am letzten Messetag aus der Halle fahren. Vergangenen Samstag, 20.05.2017, überreichte der GTÜ Gebietsleiter NRW in Kirchberg der Witwe dann die Gutscheine für die beiden abschließenden Gewerke: eine komplette Kostenübernahme der GTÜ für die fällige Hauptuntersuchung sowie die Begutachtung des Fahrzeuges und Erstellung eines umfangreichen Wertgutachtens nach System GTÜ Classic. Das Fazit der GTÜ Prüfer und Oldtimerexperten: Eine absolut professionelle Restaurierung und ein technisch meisterhafter Neuaufbau des Golf II Sondermodells durch die Forumsmitglieder "Doppel-Wobber".

Als besonderes Sahnehäubchen überbrachte Michael Lovric vom Doppel-Wobber-Forum noch die Zusage der Gruppe, dieses Fahrzeug Ihres geschätzten und leider zu früh verstorbenen Mitglieds Rolf Baus für die Dauer des Golf II Lebens kostenlos zu Warten und den technischen Service zu übernehmen. Unser Bild zeigt von links nach rechts: Frau Alexandra Baus, Witwe des Verstorbenen Rolf Baus, Herr Carsten Pokorny, GTÜ Gebietsleiter NRW, bei der Übergabe der Gutscheine, Herr Michael Lovric, Vertreter der Gruppe Doppel-Wobber und Herr Frank Tröschel, Inhaber der GTÜ Prüfstelle Kirchberg.