Motorräder und Roller geben noch mehr Gas

Foto: Auto-Medienportal.Net/Ducati

Foto: Auto-Medienportal.Net/Ducati

Der Motorradmarkt in Deutschland hat im August nochmals mehr Fahrt aufgenommen. 23.081 Neuzulassungen über 50 Kubikzentimeter Hubraum bedeuten eine Steigerung von 59 Prozent gegenüber dem Vergleichsmonat des Vorjahres. Das ist die bislang höchste Steigerungsrate in diesem Jahr. Das bedeutet nach Angaben des Industrieverbands Motorrad (IVM) für die ersten acht Monate ein Zuwachs von 18 Prozent auf 163.921 Maschinen.

Die Motorradklasse legte vergangenen Monat gegenüber August 2019 um 41,1 Prozent auf 12.704 Einheiten zu, die Kraftroller um 17 Prozent auf 1972 Zulassungen. Nach wir vor ungebrochen ist der Höhenflug der 125-Kubik-Klasse. Die Zulassungszahlen der Leichtkrafträder haben sich – wie schon im Juli – so gut wie verdoppelt: 4547 Verkäufe bedeuten ein Plus von 96 Prozent. Bei den Leichtkraftrollen waren es mit 3858 Stück sogar 157,9 Prozent mehr als vor einem Jahr, so dass hier die Zulassungszahlen seit Januar um über 80 Prozent gestiegen sind. (ampnet/jri)