Mazda-Kunden wärmen ihren Stromer vor

Foto: Auto-Medienportal.Net/Mazda

Foto: Auto-Medienportal.Net/Mazda

Zum Marktstart des vollelektrischen MX-30 haben die Japaner ihre My-Mazda-App erneuert. Sie soll dem Nutzzer einen Mehrwert durch Konnektivitätsfunktionen und Dienstleistungen bieten. So kann der Besitzer sein Fahrzeug per App entriegeln, sich den Standort des Fahrzeuges anzeigen lassen oder den Reifendruck prüfen. Bei Elektrofahrzeugen kann der Ladezustand überprüft oder die Fahrgastzelle vortemperiert werden. (ampnet/deg)