Der A5 Facelift bekommt Anschwung

Foto: Auto-Medienportal.Net/Abt

Foto: Auto-Medienportal.Net/Abt

Abt nimmt ein Tuningprogramm für den A5 Facelift ins Angebot auf. Die Besitzer des bereits ausgelaufenen 45-TDI-Motors können ihn mit einer Leistungssteigerung aus dem Allgäu von 231 PS (170 kW) und 500 Nm auf 268 PS (197 kW) und 540 Nm optimieren lassen. Die aktuellen Varianten 40 TDI oder 45 TFSI können ebenfalls mit mehr Pferden unterstützt werden, sobald das neue Steuergerät fertig erprobt ist.

Neu im Programm ist auch ein Carbon-Heckspoiler mit Allgemeiner Betriebserlaubnis (ab 1550 Euro) für beide Varianten. In den Radläufen können vier Abt-Rädersätze in 19 und 20 Zoll Platz nehmen. Mittels härteren Gewindefahrwerksfedern (926 Euro) senkt sich der A5 bis zu 40 Millimeter Tieferlegung ab. Die Tuner aus dem Allgäu berücksichtigen im Sortiment auch die elektronische Dämpferregelung und den Allrad-Antrieb Quattro. Als Gag für den Innenraum projiziert Abt dann noch das Logo aus der Schalterkappe der Start-Stop-Taste, der Katte des Schalthebels oder den Türeinstiegen. (ampnet/deg)