BMW-Motorräder halten Abstand

Foto: Auto-Medienportal.Net/BMW

Foto: Auto-Medienportal.Net/BMW

In Kürze bietet BMW für seine Motorradsparten mit der Active Cruise Control (ACC) einen Abstandstempomaten an. ACC wurde in Zusammenarbeit mit dem Partner Bosch entwickelt. Das System regelt bei der Reduzierung des Abstandes zum vorausfahrenden Fahrzeug automatisch die Fahrgeschwindigkeit und stellt den vom Fahrer definierten Abstand wieder her. Sowohl Fahrgeschwindigkeit als auch Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug können in drei Stufen variiert werden.

Das ACC kann komfortabel oder dynamisch eingestellt werden, wobei Beschleunigung und Verzögerung jeweils unterschiedlich beeinflusst werden. Die Abstandsregelung kann auch deaktiviert werden, sodass die Geschwindigkeitsregelung genutzt werden kann. Bei Kurvenfahrt wird die Geschwindigkeit durch ACC im Bedarfsfall automatisch reduziert und eine komfortable Schräglage angestrebt. (ampnet/deg)