„Allradauto des Jahres“ vergeben

Foto: Auto-Medienportal.Net

Foto: Auto-Medienportal.Net

Auch dieses Jahr wurde wieder das „Allradauto des Jahres“ gekürt. Für die Auswahl hatte die „Auto Bild Allrad“ ihren Lesern 219 allradgetriebener Modelle aller Fahrzeugkategorien vorgeschlagen. Jedes vierte der vorgeschlagenen Modelle landete auf dem Siegertreppchen. Hier die Gesamt- und die Importsieger in den 19 Klassen:

Kategorie Geländewagen und SUV bis 35.000 Euro: Suzuki Jimny
Kategorie Geländewagen und SUV von 35.00 Euro bis 50.000 Euro: Jeep Wrangler
Kategorie Geländewagen und SUV über 50.000 Euro: Mercedes G-Klasse
Kategorie Geländewagen und SUV über 50.000 Euro: Importsieger: Land Rover Defender
Kategorie Allrad-Crossover: Gesamtsieger: Audi A6 Allroad
Kategorie Allrad-Crossover: Importsieger: Volvo V90 Cross Country
Kategorie Allrad-Hybride und -Elektro: Gesamtsieger: Porsche Taycan
Kategorie Allrad-Hybride und -Elektro: Importsieger: Mitsubishi Outlander PHEV
Kategorie Pickups: Gesamtsieger: Ford Ranger
Kategorie Pickups: Importsieger: Ram 1500
Kategorie Allrad-PKW bis 40.000 Euro: Gesamtsieger: Skoda Octavia
Kategorie Allrad-PKW über 40.000 Euro: Gesamtsieger: Porsche Panamera
Kategorie Allrad-PKW über 40.000 Euro: Importsieger: Skoda Superb
Kategorie Allrad-Sportwagen, -Coupés, -Cabrios: Gesamtsieger: Porsche 911 Carrera
Kategorie Allrad-Sportwagen, -Coupés, -Cabrios: Importsieger: Nissan GT-R
Kategorie Allrad-Vans, -Busse: Gesamtsieger: VW T6 Multivan
Kategorie Allrad-Vans, -Busse: Importsieger: Seat Alhambra
Sonderpreis der Redaktion: Allrad-Klassik: Gesamtsieger: Range Rover
Sonderpreis der Redaktion: Design: Gesamtsieger: Kia Sorento
(ampnet/Sm)