Toyota bringt den Yaris wieder ans Laufen

Foto: Auto-Medienportal.Net/Toyota

Foto: Auto-Medienportal.Net/Toyota

Toyota lässt am französischen Standort Valenciennes in begrenztem Umfang ab 22. April wieder die Produktion des Yaris anlaufen. Sie war vor einem Monat wegen der Corona-Krise unterbrochen worden war. Parallel dazu wird die Fertigung an den polnischen Standorten in Jelcz-Laskowice und Walbrzych, wo die Motoren und Getriebe für den Yaris hergestellt werden, einen Tag später ebenfalls wieder aufgenommen.

In den ersten beiden Wochen arbeitet das Werk Valenciennes im Ein-Schicht-Betrieb anstatt des üblichen Drei-Schicht-Betriebes. Es werden Maßnahmen zur Sicherheit und Gesundheit der Beschäftigten getroffen. Dazu zählen beispielsweise Schutzausrüstung für die Beschäftigten, das Einhalten des Sicherheitsabstands und das Vermeiden von größeren Ansammlungen von Menschen.

Ab 20. April öffnen auch die Autohäuser in weiten Teilen Deutschland wieder ihre Verkaufsräume. (ampnet/jri)