In der Autostadt: „Digitale Revolution“ mit Richard David Precht

Foto: Auto-Medienportal.Net/Autostadt

Foto: Auto-Medienportal.Net/Autostadt

Natur- und Musikwissenschaftler, Pädagogen und Philosophen setzen sich in der Autostadt mit der Thematik zeitgemäßer Bildung auseinander. Im Rahmen der Reihe „Bildungsgespräche in der Autostadt“ lädt die automobile Erlebniswelt regelmäßig Experten und interessierte Bürger nach Wolfsburg ein. Gastgeber der Dialoge ist der Erziehungswissenschaftler, Publizist und Filmemacher Reinhard Kahl. Sein erster Gesprächspartner zum Thema „digitale Revolution“ war jetzt am Dienstag, 7. Februar 2017, der Philosoph und Bestsellerautor Richard David Precht.

Bereits im vierten Jahr lädt Reinhard Kahl Gäste zu seinen Bildungsgesprächen in die Autostadt ein. In diesem Jahr wird er im April, Juni, September und November weitere „Bildungsgespräche“ leiten. (ampnet/oa)