Immer mehr Verkehr auf den Autobahnen

Foto: Auto-Medienportal.Net/ACE

Foto: Auto-Medienportal.Net/ACE

Gegenüber 2010 hat der Verkehr auf deutschen Autobahnen im Jahr 2015 um acht Prozent zugenommen. Wie die Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) ermittelt hat, liegt der am stärksten befahrene Abschnitt liegt auf der A 3 zwischen dem Kreuz Köln-Ost und dem Dreieck Köln-Heumar. Mit durchschnittlich mehr als 170 000 Kraftfahrzeugen am Tag verdrängte der Kölner Autobahnring erstmals den langjährigen Spitzenreiter Berliner Stadtring.

Nach den Abschnitten Alboinstraße und Tempelhofer Damm (168 400 Fahrzeuge täglich) sowie Dreieck Charlottenburg und Spandauer Damm (167 000 Stück) auf der A 100 in Berlin folgt an vierter Stelle ein weiterer Bereich in Köln. Auf der A 3 zwischen Köln-Dellbrück und Kreuz Köln-Ost waren 2015 laut BASt am Tag durchschnittlich 166 700 Kraftfahrzeuge unterwegs. Dahinter folgt erneut ein Abschnitt des Berliner Stadtrings A 100. (ampnet/jri)