GTÜ-Umweltsiegel

Grafik: Krafthand/GTÜ

Grafik: Krafthand/GTÜ

"Gelebter" Umweltschutz in Kfz-Betrieben muss kein Hexenwerk sein und ist immer mit positiven Nebeneffekten verbunden: Energieeffizienz und schonender Ressourcenverbrauch sparen Kosten, bringen Rechtssicherheit und verbessern das eigene Image.

Das GTÜ-Umweltsiegel schließt die Bereiche Wasser/Abwasser, Energie, Betriebs- und Gefahrenstoffe, Abfälle, Emissionen und Bodenschutz ein. Ein Gutachter der GTÜ prüft Ihren Betrieb auf Schwachstellen und liefert geeignete Lösungsvorschläge. Nach einem Hauptgutachten ist das Zertifikat drei Jahre lang gültig und darf von Ihnen auch für Marketingzwecke genutzt werden. In zwei Folgeaudits wird der Stand überprüft oder über veränderte gesetzliche Bestimmungen informiert. Damit gibt das GTÜ-Umweltsiegel Ihrem Kfz-Betrieb Rechtssicherheit, entlastet Sie und senkt Ihre Kosten durch sparsameren Ressourceneinsatz bei vergleichsweise geringem Aufwand.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Kostenminderung
    geringere Ausgaben erhöhen den Gewinn
  • Wettbewerbsvorteil
    Umweltschutz ist ein Verkaufsargument und wertet Ihr Image auf
  • Rechtssicherheit
    bescheinigte Einhaltung der gesetzlichen Umweltschutzanforderungen
  • Funktionierendes Umweltschutzsystem
    bei der Lagerung von Gefahrstoffen, Mülltrennung und Entsorgung

Informieren Sie sich jetzt, wie die GTÜ Kfz-Betriebe bei der Umsetzung der vorgeschriebenen Auflagen unterstützt und fordern Sie unser Informationsmaterial an.

Jetzt Informationen anfordern