Unfallzeuge gesucht?

Alle fünf Sekunden knallt es auf deutschen Straßen. Wer nach einem Verkehrsunfall keine Zeugen zu benennen vermag, droht auf dem entstandenen Schaden sitzen zu bleiben. So zum Beispiel, bei nicht aufklärbarem Unfallhergang.

Das Verkehrsrecht-Verzeichnis unter www.vrvz.de bietet Verkehrsteilnehmern die Möglichkeit, jeden Verkehrsunfall einfach und anonym ins Internet zu stellen, um Unfallzeugen zu suchen und so die Schuldfrage aufzuklären.

Zusätzlich hierzu bietet www.vrvz.de  ein einzigartiges Verkehrsrechtslexikon, einen Bußgeldrechner, eine Sammlung verkehrsrechtlicher Gesetze mit Kommentarfunktion und einen Unfallbericht-Generator in 29 europäischen Sprachen.

Seit dem Oktober 2012 besteht eine Kooperation zwischen der VRVZ GmbH und der GTÜ mbH, im Rahmen derer die Besucher von www.vrvz.de  gemeinsam über die Angebote der GTÜ sowie ihrer Vertragspartner informiert werden.

Die Nutzung des Verkehrsrecht-Verzeichnisses ist kostenlos. Das Angebot richtet sich an alle Verkehrsteilnehmer, vor allem an Autofahrer.