GTÜ für GÜTe am Bau

Foto: Production Perig/Fotolia

Foto: Production Perig/Fotolia

Bauabnahmen

Die Sachverständigen der GTÜ wirken durch eine kompetente und neutrale Beratung auch bei Bauabnahmen mit und helfen bei der Erstellung der Dokumentation der erreichten Ausführungsqualität bei bereits fertig gestellten Objekten.

Baubegutachtungen

Grundlage der Baubegutachtung ist das systematische Feststellen des baulichen Zustands und der qualitativen Bewertung der Bausubstanz. Die Feststellung von Schäden und baulichen Mängeln gehört ebenso dazu, wie die Erörterung der notwendigen Sanierungsmaßnahmen und die Kostenanalyse der zu erwartenden Sanierungskosten.

Die BQÜ (Baubegleitende Qualitätsüberwachung) der GTÜ wirkt Risiken und Baumängeln, welche Schäden in Milliardenhöhe verursachen, entgegen. Bei Neubauten, Umbauten und Sanierungen von Wohn-, Gewerbe- und Spezialimmobilien begleiten unter dem Dach der GTÜ öffentlich bestellt und vereidigte Sachverständige aus allen Fachrichtungen des Bauens sämtliche Bauabläufe - von der Planung bis zur Fertigstellung.

Mehr Informationen über die Bauschadengutachten