GTÜ-Classic

Old- und Youngtimer spiegeln die Trends vergangener Zeiten wider. Dabei hat jede Zeit ihre Farben und Formen und die Fortschritte der technischen Errungenschaften in der Fahrzeugtechnik werden mit historischen Fahrzeugen besonders deutlich und sichtbar. Gut erhaltene und gepflegte, im Originalzustand befindliche, Fahrzeuge haben einen angesehenen Stellenwert in der Gegenwart und finden hohe Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit.

Die GTÜ-Oldtimerexperten können aufgrund ihrer Qualifikation und der zur Verfügung stehenden Datenquellen Aussagen zum Zustand und dem Wert von Old- und Youngtimern treffen.

Das überregional flächendeckende Netz an GTÜ-Oldtimerexperten bietet Old- und Youngtimerfreunden hohe Qualitätsstandards und rundum kompetente Leistungen. Die GTÜ ist eine neutrale und unabhängige Sachverständigenorganisation. Sie steht in keinem Interessenkonflikt. Die Wertgutachten der GTÜ-Oldtimerexperten sind bei den führenden Oldtimerversicherungen anerkannt.

Bild: Achim Gandras/Oldtimer-App.com

Bild: Achim Gandras/Oldtimer-App.com

Die GTÜ auf der Klassikwelt Bodensee in Friedrichshafen


Die Klassikwelt Bodensee 2016 in Friedrichshafen ist eröffnet. Die mittlerweile neunte Auflage der Messe „zu Wasser, zu Lande und in der Luft“ präsentiert sich mit rund 800 Ausstellern. Natürlich ist auch die GTÜ wieder vor Ort. Sie finden uns in Halle A4 auf dem Stand 303. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Mehr


Foto: Achim Gandras/o-y-app.com

Foto: Achim Gandras/o-y-app.com

Was der Goggo-Roller mit dem BMW M6 zu tun hat...

Hochsaison bei den Oldtimertreffen, jedes Wochenende gibt es zurzeit schöne Veranstaltungen. Diese beiden Goggo-Roller standen mit einigen Goggomobilen im sauerländischen Saalhausen am Sonntag auf der Wiese. Und sie zeugen bei genauerer Betrachtung von einer spannenden Geschichte, die vom frühen Wirtschaftswunder bis in die heutigen Tage reicht. 

Mehr


Foto: Förster

Foto: Förster

7. Treffen der 340iger BMW/EMW Automobilfreunde in Dessau

Zum 7. Male treffen sich die Freunde des BMW/EMW 340 in Dessau/Wörlitz vom 26.08.2016 bis 28.08.2016. Das Auto, der Typ 340, war das Auto der 1. Stunde der gesamtdeutschen Nachkriegsentwicklung und wurde in Eisenach/ Thüringen gebaut.

Heute existieren nach vorsichtigen Schätzungen ca. noch 120  bis 150 Fahrzeuge, wovon etwa für den öffentlichen Straßenverkehr noch ca. 80 fahrbereit sind oder mit mehr oder weniger Aufwand fahrbereit gemacht werden können. Es gibt eine eingeschworene Fan-Gemeinde, die sich in der Vergangenheit bereits 6 mal an verschiedenen Orten zum gemeinsamen Erfahrungsaustausch und zum geselligen Beisammensein zusammengefunden haben. 

Mehr

Privatkunden

Die GTÜ-Classic-Partner bieten hohe Qualitätsstandards und rundum kompetente Leistungen für Old- und Youngtimerfreunde.

Mehr

Geschäftskunden

Die GTÜ-Classic-Partner unterstützen mit ihrem Know-how und ihrem kompetenten Netzwerk gerne bei der Kundenbetreuung.

Mehr